Krise:

Dieses Wort kommt aus dem Griechischen und bedeutet „trennen“.

Es bezeichnet „(Ent-)Scheidung“, „entscheidende Wendung“ und bedeutet eine „schwierige Situation, Zeit, die den Höhe- und Wendepunkt einer gefährlichen Entwicklung darstellt“.

Dass es sich hierbei um einen Wendepunkt handelt, kann jedoch oft erst festgestellt werden, nachdem die Krise abgewendet oder beendet wurde.

In den Einzelgesprächen stehen Sie im Mittelpunkt. Sie erzählen mir nur das, was Sie wirklich wollen, was wichtig ist und Ihnen auf dem Herzen liegt. Das innere Erleben gibt das Tempo und die Richtung des Prozesses an. Gemeinsam werden wir dem Problem begegnen, neue Perspektiven entwickeln und Lösungen erarbeiten.

Gründe, bei denen eine Beratung sinnvoll sein kann:

  • Beziehungsprobleme  
  • Lebensabschnittsbewältigung 
  • Kindheitsbewältigung  
  • Familienprobleme 

"Zuerst müssen wir ein Problem sehen, damit eine sinnvolle Lösung gefunden werden kann." Es ist unsinnig ein Problem lösen zu wollen, das überhaupt (noch) nicht existiert.